André Geske — Rechtsanwalt

Aktuelles: Kanzleiumzug

Willkommen auf der Internetseite der Rechtsanwaltskanzlei Geske

startseite

Der Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt im allgemeinen Zivilrecht. Mehr erfahren Sie hierzu unter dem Punkt „Rechtsgebiete“.

Nutzen Sie unsere Rückruffunktion oder besuchen Sie uns in unserer Kanzlei im Herzen Ostwestfalens.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.

Kanzleiumzug

1. Dezember 2016 von

Bitte beachten Sie:

Wir ziehen um!

Ab Januar 2017

erreichen Sie uns unter der Anschrift

 

Holter Straße 4 – 6,

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

 

 

Stellenausschreibung Rechtsanwalts- und Notarsfachangestellte/r

27. Januar 2016 von

Ich suche zum Aufbau und zur dauerhaften Unterstützung meines Notariats eine bzw. einen Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/n für meinen Kanzleistandort in Schloß Holte-Stukenbrock. Umfangreiche Erfahrung im Notariatsbereich wäre wünschenswert, ist aber nicht Grundvoraussetzung. Mehr »

Bestellung zum Notar

30. Dezember 2015 von

564Mit Urkunde des Präsidenten des Oberlandesgerichts Hamm vom 09.12.2015 ist Rechtsanwalt Geske zum Notar in Schloß Holte-Stukenbrock bestellt worden.

Das Umfahren einer roten Ampel

Das Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm) hat am 02.07.2013 entschieden (Az.: 1 RBs 98/13), dass das Umfahren einer rotlichtzeigenden Ampel über ein Tankstellengelände keinen Rotlichtverstoß  darstellt und der Betroffene kein Bußgeld zahlen musste. Mehr »

Impressumspflichten – Pflichtangaben auch auf Facebook-Seiten

9. August 2013 von

Anlässlich des von der EHG Schloß Holte-Stukenbrock erstmals für ihre Mitglieder angebotenen Kamingespräches vom 15.05.2013 möchte ich den von mir referierten Themenkomplex kurz zusammengefasst darstellen.

Thema des Vortrages war die für Unternehmen nicht mehr wegzudenkende Internetpräsenz und zunehmend auch die Präsenz in sozialen Netzwerken sowie die hierbei erforderlichen Pflichtangaben und die Folgen einer möglicherweise nicht ordnungsgemäßen Erfüllung der Impressumspflicht. Mehr »

Schönheitsreparaturen im Mietverhältnis – Unwirksame Quotenabgeltungsklausel

19. Juli 2013 von

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat kürzlich wieder einmal über die Wirksamkeit einer Klausel bzgl. der Schönheitsreparaturen im Mietverhältnis entschieden (Urt. v. 29.05.2013, Az.: VIII ZR 285/12). Mehr »

Mitgliedschaft in der Gewerkschaft ist keine Weltanschauung

18. Juli 2013 von

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) soll nicht nur vor Diskriminierungen im Bereich des Arbeitsrechtes bzw. Arbeitslebens schützen, sondern gilt auch in anderen Bereichen, wie z. B. dem Mietrecht. Mehr »

Stellenausschreibungen mit Bedacht formulieren

9. Juli 2013 von

Anlass für die folgenden Informationen ist einerseits eine aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts, andererseits die immer noch zu entdeckenden Stellenausschreibungen – auch heimischer Unternehmen – die den Anforderungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) nicht gerecht werden. Mehr »

Arbeitsrecht aktuell: Arbeitsunfähigkeit – „Gelber Schein“ schon am ersten Tag der Krankheit?

28. Juni 2013 von

In einer aktuellen Entscheidung (Urteil vom 14.11.2012, Az.: 5 AZR 886/11) hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) klargestellt, dass ein Arbeitgeber von einem erkrankten Arbeitnehmer schon am ersten Tag der Krankheit verlangen kann, dass der Arbeitnehmer eine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt. Mehr »

Aktuelles aus dem Mietrecht – Mietminderung und Verkehrslärm

17. Januar 2013 von

Neben den Problemen im Zusammenhang mit der jährlichen Abrechnung von Betriebskosten zählt die Frage einer möglichen Minderung der Miete aufgrund von Mängeln der Mietwohnung zu den häufigsten Streitthemen zwischen Mieter und Vermieter. Mehr »